Alle Beiträge von bettinareule

Seit Ende 2016 beschäftige ich mich in meiner Freizeit viel mit dem Fotografieren. Neben Landschaftsfotografie möchte ich mich in Zukunft ein bisschen mehr mit Macro Fotografie auseinandersetzen

Spot: Blühendes Barock Residenzschloss Ludwigsburg

Ort: Ludwigsburg

Laufweg vom Parkplatz: unter 5 Minuten

Tageszeit: Tags

Ausrüstung: Kamera mit Weitwinkelobjektiv, Teleobjektiv, Normalbrennweite, Makroobjektiv

Dauer: 2,5 Stunden

Technik: Normale Belichtungszeit

sandkustbluba2-compressor
Sandkunst Ausstellung 2017

Das blühende Barock macht seinem Namen alle Ehre. Sobald die Temperaturen stimmen ist der gesamte Park mit blühenden Blumen übersät. Es gibt hier wechselnde Ausstellungen, unter anderen die weltgrößte Kürbisausstellung, Sand-Kunst und Strohwelten.

Während der Kürbisausstellungiist das gesamte Areal mit 450.000 Kürbisse dekoriert und zu übergroßen Kunstwerken gestaltet. Rosenliebhaber kommen voll auf ihre Kosten. Mit 12. 000 rund Rosenstöcken sollte jeder seine Lieblingssorte finden. Auch Rhododendren dürfen natürlich hier nicht fehlen. Im Orchideenhaus bietet auch schöne Motive. Im Blüba findet man einen Märchengarten der auch für kleine Kinder geeignet ist.

sandkustbluba-compressor.jpg
Sandkunst Ausstellung 2017
kuerbis_ausstellung2-compressor.jpg
Kürbisausstellung 2017
kuerbis_ausstellung1-compressor.jpg
Kürbisausstellung 2017

Spot: Burg Eltz

Ort: Wierschem

Laufweg vom Parkplatz: unter 25 Minuten

Tageszeit: blaue Stunde, Nachts

Ausrüstung: Kamera mit Weitwinkelobjektiv, normale Brennweite, Stativ

Dauer: 60 Minuten

Technik: Normale Belichtungszeit  Langzeitbelichtung

_A735508-Bearbeitet

Nach einem kurzen Fußmarsch zeigt sich die Burg in ihrer voller Schönheit. Sie ist über eine private asphaltierte Straße oder einen kleineren geschotterten weg zu erreichen. Die Burg lässt sich sehr gut zur Milchstraßen Saison fotografieren, da die Milchstraße direkt hinter der Burg lang läuft. Auch die blaue Stunde eignet sich wunderbar um die Burg ins richtig Licht zu setzten. Es gibt hier verschiedene Perspektiven um die Burg zu fotografieren die bekannteste, die auch wir gewählt haben, ist direkt auf der Straße die zur Burg führt  Eine weitere ist nur ein paar Meter weiter entfernt und bietet einen natürlichen Rahmen. Es gibt weitere spots, einer zum Beispiel ist weiter oben auf dem Berg mit Blick von oben auf die Burg. Von den unteren spots ist es nicht möglich die Sonne mit aufs Bild zu bekommen, da die Burg nach Süden ausgerichtet und umgeben von Bergen ist.

_A735448-Bearbeitet

 

Spot: Wilhelma

Ort: Stuttgart, Bad Cannstatt

Laufweg vom Parkplatz: unter 5 Minuten

Tageszeit: Tags

Ausrüstung: Kamera mit Normalbrennweite,  Teleobjektiv, Makroobjektiv

Dauer: 90 Minuten

Technik: Normalbelichtung

wilhelma.jpg
Der Eingang des Botanischen und Zoologischen Garten

Die Wilhelma bietet für Tier- und Pflanzenliebhaber viele geeignete Motive. Der zoologisch und botanische Garten erstreckt sich über mehrere Terrassen, daher ist es nicht ratsam die komplette Ausrüstung mit zu nehmen. Ein Stativ ist zum Beispiel nicht notwendig.

In den Gewächshäusern findet man aus allen Kontinenten eine große Vielzahl an Pflanzen.

Im neu angelegten Affenhaus kann man unterschiedliche Arten entdecken. Schimpansen, Gorillas, Bonobos und  Orang-Utans. Hier gibt es auch regelmäßig Nachwuchs. Bilder von Tierbabys gehen immer. Allerdings nur durch schräge Scheiben, eine Gegenlichtblende aus Gummi oder ein schwarzes Tuch zur Abschattung ist daher zu empfehlen

wilhelma2.jpg
Unser Hauptbild ist aus dem neuen Affenhaus, dieses hier entstand unter freiem Himmel

Das Schmetterlingshaus bietet für Makro Fotografen mit Ausdauer gute Möglichkeiten. Unzählige Arten warten hier auf die perfekte Ablichtung. Sicher nicht so viele wie auf Mainau, aber sicher genug um hier einen kompletten Tag zu verbringen.

wilhelma1
Das Schmetterlingshaus beherbergt hunderte verschiedene Arten

Der große Seerosen Teich ist im Sommer ein Muss. Umgeben von einer sehr gepflegten Gartenanlage, bekommen vor allem Fans von Blüten hier richtig viel Auswahl vor die Linse. Die uralten und dadurch riesigen Magnolien Bäume sind zu ihrer Blüte im Frühjahr besonders schön, perfekt für Portrait Shootings

wilhelma4.jpg
Gut zu sehen, die Wilhelma ist im Maurischen Stil gebaut

Die Wilhelma renoviert und vergrößert die Gehege der Tiere nach und nach, daher sind einige nicht auf dem Stand, wie man es sich für die Tiere wünschen würde . Den Aquarien fehlt es an Liebe zum Detail. Was uns, als Besitzerin eines eigenen Aquarium, besonders auffällt.

Die Wilhelma ist aber auf alle Fälle ein Besuch wert. Ob das auch im Winter so ist, erfährst du hier!

wilhelma6.jpg
Für die Vogelvolieren benötigt Ihr ein Offenblendiges Objektiv, um Gitter auszublenden
wilhelma3.jpg
Die Aquarien sind nicht der Knaller, aber mit Geduld kommt Ihr auch hier zu eurem Foto