Schlagwort-Archive: Spiegelung

Spot: Playa de Benijo

Ort: Teneriffa/Benijo

Laufweg vom Parkplatz: circa 10 Minuten einen Steilen Holzpfad herab zum Strand. Ausreichend Parkplätze vorhanden

Tageszeit: Sonnenuntergang

Ausrüstung: Kamera mit Weitwinkelobjektiv, Stativ, Starke ND Filter

Dauer: 240 Minuten

Technik: Langzeitbelichtung/Normalbelichtung

 

Die Playa de Benijo auf Teneriffa ist eine echte Besonderheit auf der Insel. Vor allem da hier praktisch keine Touristen sind. Dies ist einerseits auf die schlechte Straßenanbindung und andererseits auf die fehlendende Infrastruktur der Gegend zurückzuführen. Und genau das ist Klasse! Nirgendwo auf der Insel hatte ich mehr Urlaubsfeeling als hier. Der Rabenschwarze Feinkörnige Strand ist eine Wohltat für die Füsse und die Felsen in Meer sind gerade im Sonnenuntergang einfach Atemberaubend. Statt dem üblichen Strandlärm hört man hier in erster Linie mal das Rauschen des Meeres und die Segel der Windsurfer, die die Luft schneiden.

bettybenijo1

Es hat extrem viel Spaß gemacht vom Stativ zu fotografieren. Das zurückfließende Meerwasser in Kombination mit dem schwarzen Sand ergibt einfach einen tollen Look bei Langzeitbelichtungen. Die Umspülung der Felsen und Steine geben eurem Bild dann den letzen Kick. Nutzt dafür einen starken ND Filter um auf Belichtungen von 3-5 Sekunden zu kommen. Es lohnt sich, hier speziell auf die Spiegelungen im auf dem Sand zu achten!

benijo1

Kleiner Tipp für die Rückfahrt. Vergesst nicht euch bei der Fotomeditation auch mal umzudrehen. Gerade das letzte Licht des Tages hüllt den kleinen Küstenort Benijo selber in ein magisches Licht. Wir endeckten das leider etwas zu spät….

 

Der Weg nach Benijo gestaltet sich übrigens schwierig. Einen Bus haben wir nicht sehen können und der Ort ist am nördöstlichen Ende der Insel. Ohne Mietwagen geht hier gar nichts. Plant ausreichend Zeit ein!

 

Spot: Oper Stuttgart

Ort: Stuttgarter Oper

Laufweg vom Parkplatz: unter 5 Minuten

Tageszeit: blaue Stunde oder Nachts

Ausrüstung: Kamera mit Weitwinkelobjektiv oder Normalbrennweite, Stativ

Dauer: 30 Minuten

Technik: Langzeitbelichtung

Stuttgart hat einige prächtige Gebäude und Schlösser zu bieten. Eines davon ist die Oper in der Innenstadt. Vor ihr befindet sich ein künstlicher Teich und bei Windstille kann man hier schön mit der Spiegelung spielen.

Der Weg vom Parkplatz ist kurz und es lohnt sich den Königsplatz im Anschluss zu besuchen. Hier hat man im Sommer die Brunnen vor dem Schloss als Fotomotiv zur Verfügung. Neben dem Schloss selber versteht sich.

Achtung am Wochenende. Auf dem Platz vor dem Schloss treibt sich an Freitagen, Samstagen und Feiertagen gerne die feiernden und trinkenden Stuttgarter rum, so daß man hier alles andere als Ruhe hat.

 

Spot: Forth Road Bridge

Ort: Westlich von Edinburgh

Laufweg vom Parkplatz: unter 20 Minuten

Tageszeit: Sonnenuntergang

Ausrüstung: Kamera mit Weitwinkelobjektiv, Stativ, Verlaufsfilter

Dauer: 90 Minuten

Technik: Langzeitbelichtung

Die Forth Road Bridge liegt zwischen der Forth Bridge und der Queensferry Crossing Bridge. Und das in Laufnähe. So hat man, mit den drei über den Firth of Forth führende Brücken viele Möglichkeiten seine Bilder zu Framen. Einer der bestens Spots liegt an dem kleinen Hafen direkt an der Forth Road Bridge. Auf einem der Stege hat man eine klasse Perspektive. Um rein zu kommen, haben wir den Nachtwächter einfach erklärt was wir machen wollten. Ob man immer das Glück hat, weiß ich aber nicht.

Die 3 Brücken sind Stilistisch übrigens höchst Unterschiedlich. Eine Alte Eisenbahnbrücke, eine Autobrücke älterer und eine Autobrücke neuerer Bauart.

forthroadbridge2.jpg

Spot: Backnanger Wehr

Ort: Backnang

Laufweg vom Parkplatz: unter 5 Minuten

Tageszeit: Sonnenuntergang, Blaue Stunde oder Nachts

Ausrüstung: Kamera mit Weitwinkelobjektiv, Stativ

Dauer: 15 Minuten

Technik: Langzeitbelichtung, Normalbelichtung

Für einen Wettbewerb unserer Kreiszeitung begaben wir uns auf die suche nach einem schönen Motiv im Herzen von Backnang. Der Abend war praktisch Windstill und wir fanden am alten Wehr in Backnang eine Nahezu perfekte Spiegelung.

Am Ende hatten wir sogar noch das nötige Glück und es hat gereicht und den mit 50 Euro Hochdotierten Preis zu gewinnen. Juhu! Nie wieder Arbeiten!

backnangwasserwerk